Unternehmensgeschichte

1958 wurde die OFB als "Organisation für Bauinteressenten GmbH" gegründet. Es entstand eine Vertriebsgesellschaft für Wohnungsbauprojekte, die sich mit der Vermarktung von über 2.000 Eigenheimen und Eigentumswohnungen beschäftigte.

1970 hatte man sich darüber hinaus als neuen Unternehmensschwerpunkt auf Gewerbeimmobilien konzentriert und gründete die OFB - Bauvermittlungs- und Gewerbebau-GmbH.

1971 entstand mit der Entwicklung und Verwaltung von Einkaufszentren ein weiterer zusätzlicher Schwerpunkt. Daher firmierte die Organisation für Bauinteressenten GmbH in OFB - Grundstücksverwaltungs-GmbH um.

1989 erfolgte die gezielte Führung der OFB - Bauvermittlungs- und Gewerbebau-GmbH in das heutige Hauptgeschäftsfeld, der Projektentwicklung von Gewerbeimmobilien.

2001 wurde aus der OFB - Grundstücksverwaltungs-GmbH die Helaba-Immobilien-GmbH.

2002 firmierte die OFB - Bauvermittlungs- und Gewerbebau-GmbH als OFB Projektentwicklungs-GmbH.

Seit 2005 bietet die Helaba Immobiliengruppe sämtliche Dienstleistungen für den Immobiliensektor an.

2008 feierte die OFB 50-jähriges Bestehen.

Seit 2009 bietet die OFB umfassende Lösungen für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen an.  

Die inhaltliche Bedeutung des Kürzels OFB hat sich in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach diversifiziert. Heute steht für die Leistungsfähigkeit der OFB die Kurzformel:

Organisieren. Finanzieren. Bauen.